n8n Review wemakefuture

Die Automation und iPaaS Welt hat einen neuen Stern am Himmel: n8n. Okay, das ist vielleicht etwas dramatisch ausgedrückt, aber das Tool ist schon seit einiger Zeit auf unserem Radar und nimmt in den letzten Monaten so richtig Fahrt auf. Darum kamen wir nicht umhin, das Tool mal einem kleinen Check zu unterziehen und möchten euch durch diese n8n Review einige Insights aus unserer Sicht als Automation Agentur geben. Dabei betrachten wir nicht nur die Developer Seite, sondern auch das Pricing, die Usability und für welche Unternehmen und Kund:innen das Tool ganz besonders interessant sein wird. Also, los geht’s. 

n8n Integration Power aus Deutschland 

n8n.io und n8n.cloud sind Tools beziehungsweise Plattformen der n8n GmbH aus Berlin. Vor wenigen Jahren entwickelt und mittlerweile mit einem Funding im Rücken, ist das Tool gerade dabei, den Markt als Open-Source-Software aufzumischen. Aber fangen wir ganz vorne an: 

n8n ist eine iPaaS Plattform. Das heißt, es ist ein Tool zur Cloud-Automatisierung, mit dem Ziel Cloud-Apps (wie beispielsweise Office365, Hubspot, Asana und und und) zu verbinden. So können Apps untereinander Daten und Informationen austauschen, die sonst manuell durch viele einzelne Klicks verschoben werden. Das Ziel solcher Plattformen: Indem kleine, administrative und aufwändige Schritte automatisiert werden, haben die Menschen hinter dem Rechner mehr Zeit für andere, erfüllendere Aufgaben. Hier gibt’s einen ausführlicheren Blogpost zu iPaaS.

IPaaS kann dabei für unterschiedlichste Zwecke eingesetzt werden: Marketing, HR, CRM, Sales, Administration, Buchhaltung und viel mehr Bereiche können integriert werden und machen iPaaS somit für unzählige Unternehmen attraktiv. Natürlich ist das nicht nur n8n aufgefallen. Das Tool muss sich messen mit bestehenden Größen wie ZapierIntegromat oder PowerAutomate. Aber bleiben wir erst mal bei diesem n8n Review:  

n8n: Alternative zu anderen Tools? 

Was macht n8n besonders?

Open Source Code: Das größte Asset von n8n (in unseren Augen) ist, dass es Open Source ist. Über n8n.io ist der Source-Code frei zugänglich und ermöglicht es somit, dass du das Tool selbst hosten kannst und natürlich auch weiterentwickeln kannst. Du entscheidest selbst, wer Zugriff hat und vor allem, wo deine Daten gespeichert werden (vor dem Hintergrund der DSGVO eine großartige Möglichkeit). Obendrauf ist n8n sogar fair-code lizensiert. 

n8n.cloud: n8n gibt’s aber auch als iPaaS, das heißt über n8n.cloud kannst du das Tool sofort einsatzbereit nutzen und auf den Servern von n8n nutzen. In der Cloud kommen stand heute über 150 integrierte Apps, die unterstützt werden.  

Community Support: Wie bei so vielen Open-Source Softwares ist auch bei n8n der Community Support großartig. Es gibt nicht nur überall im Web Hilfe bei Schwierigkeiten, sondern n8n selbst erhält regelmäßig wertvolles Feedback und Anregungen. So entwickelt sich der Code stetig weiter.  

n8n Review: Was kostet das Tool? 

n8n ist nicht gleich n8n. Wie zuvor erwähnt, gibt es n8n.io, das über den Open Source Code lokal gehostet werden kann, ganz umsonst. N8n.cloud hingegen ist mit Kosten verbunden: 

n8n-review-pricing
Quelle: n8n.io

Die Preistabelle (auch im Vergleich zu anderen Tools) ist sehr überschaubar: Drei Pakete zu 20, 50 oder 120€ im Monat mit unterschiedlicher Anzahl an Workflow Executions und Active Workflows. Eine Workflow Execution heißt, eine Ausführung wird gezählt, sobald ein gesamter, mehrstufiger Workflow einmal durchgelaufen ist (egal ob er erfolgreich ist oder fehlschlägt). Active Workflows heißt in diesem Fall, eine Reihe miteinander verbundener Nodes. Nodes, also Knoten, sind ein Begriff, der bei n8n immer wieder fällt. Nodes sind so konfiguriert, dass sie einen bestimmten Schritt oder eine bestimmte Aktion ausführen, z. B. “Alle Benutzer von Slack abrufen”. 

That’s it, viel mehr Spezifikationen gibt es zwar nicht, braucht es in unseren Augen aber auch nicht zwingend. Zum Testen gibt’s dann noch einen 30 Day Trial. 

n8n Test: Erste Eindrücke und Integration

Aktuell unterstützt n8n etwas mehr als 150 Apps, Tendenz steigend. Darunter sind natürlich die altbekannten und gängigsten SaaS Tools wie etwa Asana, Airtable, Office365, die GSuite oder Dropbox. Leider muss sich das Tool hier im ersten Vergleich direkt der Konkurrenz geschlagen geben: Zapier, als unangefochtene Nummer eins, mit mittlerweile über 3000 unterstützten Apps und Integromat, mit aktuell über 1000 Apps, sind hier schon deutlich weiter. Das weiß n8n natürlich auch selbst, profitiert aber auch hier von der starken Community: Aus dieser kommen nicht nur regelmäßig Anregungen, welche Apps unterstützt werden könnten, sondern auch konkretes Development. 

n8n selbst sagt, durch JSON und Javascript sind Apps häufig in wenigen Stunden hinzuzufügen. Wir erwarten also in der nahen Zukunft, noch deutlich mehr unterstützte Apps.    

Startest du nun mit der Integration in n8n erwartet dich eine, in unseren Augen, sehr übersichtliche und aufgeräumte Ansicht. Die Oberfläche orientiert sich, anders als bei Konkurrent:innen, an einem Flowchart. Diese Ansicht kennst du vielleicht so ähnlich von Tools wie Mural. Wir finden, diese Ansicht gibt sofort einen guten Überblick über den Aufbau des Prozesses und ermöglicht es uns im zweiten Schritt, einzelne Module beziehungsweise Schritte flexibel auszutauschen. Durch diese Modularität ist die Entwicklung deutlich einfacher als über einen linearen Aufbau.  

n8n review: Prozess Ansicht

Zudem bietet n8n auf der eigenen Website zahlreiche Templates für Workflows. Diese können einfach kopiert und im n8n Editor über STRG + V eingefügt werden. Einfacher geht’s kaum. Im Anschluss müssen nur noch die eigenen Accounts konfiguriert werden und dein Workflow steht. 

Stärken von n8n 

n8n ist noch am Anfang ihrer Automation Journey und macht trotzdem schon einiges richtig, wie wir finden. Besonders ein technisches Detail überzeugt uns: 

Multi Triggering: Es ist möglich, einen Workflow in n8n über verschiedene Auslöser (Trigger) zu starten und dann in einem Prozess zusammenlaufen zu lassen. THIS IS GOLD. Das kann so kein anderes Tool, das wir kennen. Ein so kleines aber wertvolles Detail kann im wachsenden iPaaS Markt ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein und darf darum in dieser n8n Review nicht fehlen.

Schnelles App Development: Ja, n8n hat noch nicht die Masse an unterstützten Apps. Dafür sind neue Apps entweder durch n8n selbst oder durch gute Programmierkenntnisse eben selbst schnell hinzugefügt. Gerade wenn ihr n8n.io selbst hostet, könnt ihr mit dem Code quasi anstellen was ihr möchtet und ihn über JSON oder Javascript beliebig erweitern. We like! 

Modularer Aufbau: Die Oberfläche von n8n überzeugt uns voll und ganz. Diese Modularität kennen wir so ähnlich von Integromat und lieben sie schon lange. Besonders mit dem Anspruch, Automatisierungen ohne große Programmierkenntnisse wahr werden zu lassen, ist dieses Detail sehr wichtig. Es ist sofort erkennbar, welche Tools verwendet werden, welche Funktionen durchgeführt werden und was im Anschluss passiert.  

Export als JSON: In n8n können gesamte Prozesse als JSON exportiert werden. So können Prozesse ganz einfach dupliziert oder als Template verwendet werden. Ein Feature, das zwar von vielen anderen Tools angeboten wird, aber fast nirgends so einfach umgesetzt wird. Das ist insbesondere dem Open-Source Modell von n8n geschuldet, in dem wir sehr viel Potenzial für die kommenden Monate sehen.   

n8n Review Fazit: n8n als Alternative für andere iPaaS Software? 

n8n ist ein noch junges und relativ kleines Tool, mit einer starken Community und einem Funding im Rücken. Aktuell sehen wir noch einige Schwächen für den corporate use. Der Fokus von n8n selbst liegt aber auch noch ganz klar darauf, den Code selbst zu hosten, zu erweitern und für sich selbst zu nutzen. Aus unserer Perspektive der Dienstleisterin braucht es aber noch ein paar Features mehr, beispielsweise mehr unterstützte Apps oder auch ein besseres User Management (was übrigens aber auch keine der Konkurrent:innen gut gelöst hat). Unserer Meinung nach braucht das Tool noch etwas Zeit, um auch für große und mittelgroße Unternehmen attraktiv und einsatzbereit zu sein, was uns aber nicht davon abhält, eine klare Empfehlung auszusprechen, wenn du das Tool ausprobieren und damit rumspielen möchtest. 

Wir sind sowieso immer froh, wenn sich neue Tools dazugesellen. So hat nahezu jedes Tool kleine Details, die so niemand anderes abbildet. Außerdem ist n8n gerade in einer starken Wachstumsphase, was uns optimistisch auf die nächsten Monate und die Weiterentwicklung des Tools blicken lässt. Vielleicht müssen wir diese n8n Review also in ein paar Monaten nochmal völlig überarbeiten, wer weiß?